LSV II - Badingen

Verdienter Sieg



Löwenberger SV II - SV Badingen 
3:1 ( 1:1 )
 

 

Letzten Samstag ging es zu Hause gegen
den Tabellennachbarn SV Badingen.

Coach Appelt konnte nach dem Desaster in
Bredereiche, wieder elf Mannen auf den Platz
schicken und durfte zusätzlich auch auf die
Unterstützung von Sebastian Naujoks
zurückgreifen.

 

Dieser war es auch, der von Anfang an die
Initiative in die Hand nahm und das Spiel
aus der zentralen Position lenkte.

Badingen kam in der ersten Viertelstunde nur
selten aus der eigenen Hälfte heraus, da
Löwenberg sich im Minutentakt Chancen erspielte.
 
In der 16. Minute war es schließlich Marcel
„Schoko“ Sokolowski der nach schöner Flanke
von Schünke zum 1:0 einschieben konnte.

Fortan kam Badingen besser ins Spiel, ohne wirklich
Druck auf die LSV Abwehr aufzubauen. Trotzdem
gelang Ihnen nach schöner Einzelleistung kurz vor
der Pause der Ausgleich.

So ging es mit dem Unentschieden in die Halbzeit.

 

In der zweiten Hälfte ging es wieder mit mehr
Bemühungen in Richtung Badinger-Tor.

So konnte Naujoks direkt mit dem Wiederanpfiff, wie
aus dem Lehrbuch ins gegnerische Tor köpfen.

Nach dem Treffer ließ der LSV weitere schöne
Angriffe folgen, ohne wirklich zum Erfolg zu
kommen. In Minute 75 war es wieder Goalgetter
Löffler der das sehenswerte 3:1 markierte.

Dies war auch der Endstand.

Negativ zu erwähnen, bleibt die unnötige rote
Karte eines übermotivierten Spielers von Badingen,
der Torwart Jäger unbedrängt in die Beine sprang
und damit ein kurzzeitiges Gerangel auf dem
Spielfeld provozierte.

 

Nächstes Wochenende geht es zu einem Favoriten
auf den Staffelsieg, nach Großwoltersdorf.

 

 

Aufstellung:

Jäger, Reitzenstein, Busse, Witt, Kopp, Zachow,
Naujoks, Schünke, Schwarz, Sokolowski, Löffler
(Steinecke 78.) 

LSV Gesamtverein
 
LSV Kontakt: Tel. 033094 / 50 287
Werbung
 
"
 
 
Heute waren schon 2 Besucher (12 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=